Küchenkräfte und Praktikant*innen gesucht!

Bei Interesse bitte hier klicken!


Die HAUS-Kitas

Der Träger DAS HAUS e.V. betreibt drei Kitas mit je 20-25 Plätzen hier im Bezirk Berlin Friedrichshain:
Kita Das Häuschen, Kita Schneckenhäuschen und Kita Sterntaler.

Das Grundkonzept der Arbeit unserer drei Kindertagesstätten orientiert sich an unserem Leitbild und ist darauf ausgerichtet, die individuellen Stärken zu stärken und Schwächen zu schwächen.

Wir arbeiten nach dem situationsorientierten Ansatz, bei dem die pädagogische Arbeit von den sozialen und kulturellen Lebenssituationen der Kinder und ihren Familien ausgeht. Das Konzept ermöglicht den Kindern unterschiedlichen Alters und aus verschiedener sozialer und kultureller Herkunft sowie mit unterschiedlicher Lerngeschichte altersentsprechende Unterstützung. Dadurch können Kinder lernen, wie sie ihren Alltag, ihre derzeitige und zukünftige Lebenssituation möglichst autonom und kompetent bewältigen können.

Der offenen Arbeit wird in unserer Kita viel Raum und Zeit gewidmet. Die Kinder erhalten die Möglichkeit sich in freigewählten Spielgruppen mit Aktivitäten und Spielpartnern ihrer Wahl auseinander zu setzen. Die Dynamik innerhalb der Kindergruppe fördert den sozialen Gemeinschaftssinn und das soziale Miteinander. Die Kinder sollen lernen ihre Meinung zu äußern und selbständig Dinge zu entscheiden. Dabei muss auf andere Kinder oder andere Wünsche Rücksicht genommen werden.

Ein Mal im Jahr findet in unserer Kita „Schneckenhäuschen“ die „Spielzeugfreie Zeit“ statt. Das Projekt ermöglicht den Kindern und Erzieher/innen sich über einen längeren Zeitraum mit bestimmten Themen ohne vorgefertigte Spielmaterialien zu beschäftigen und ihre unterschiedlichen Umsetzungsmöglichkeiten und Grenzen zu erproben.

In besonderer Weise wollen wir unsere weitere Arbeit nach dem „Early Excelence Ansatz“ ausrichten, dabei ist es für uns wichtig, die Eltern als erste Experten für ihre Kinder wertzuschätzen und mit ihnen in die Zusammenarbeit zu gehen.

In Kooperation mit unserem Kinder- und Familienzentrum finden regelmäßig Besuche dort statt, wir nutzen z.B. die Kreativwerkstatt, den Theaterrraum feiern gemeinsam Feste und führen Veranstaltungen durch.
Einmal wöchentlich treffen sich die Kita-LeiterInnen und die Leitung des Familienzentrums zu Absprachen, Planung und Angebotsausrichtung.

Bis auf weiteres können wir keine Kitaplatz-Anmeldungen mehr annehmen!