Aufgrund der Corona-Lage bitten wir nach wie vor um eine Anmeldung unter +49 30 4267749 oder per E-Mail an info@dashaus-kindheit.de mit Angabe von E-Mail-Adresse und Rückrufnummer sowie Alter Kind(er).
Bei Nichtteilnahme bitten wir um eine Abmeldung.

Wenn ihr unsere soziale Arbeit unterstützen wollt, freuen wir uns über eine Spende auf unserem Spendenkonto.

Das Programm als PDF zum Downloaden gibt es hier.


Montag

Sprechstunde auf Spanisch und Englisch
¿Cómo mantengo ocupado a mi bebé o niño pequeño?
¿Qué actividades hay en el barrio?
¿Cómo puedo conectarme con otras familias de habla hispana?

How do I keep my baby or toddler busy?
What services are available in the neighbourhood?…
How can I get in touch with other English-speaking families?

Wann
montags, 11:30 – 14:00 Uhr
Wo
1. OG links
Anmeldung
siehe oben

Dienstag

Erste Beikost - Beratung
Wie erkenne ich, ob mein Baby reif für Beikost ist? Wie gestalte ich den Übergang von Milchnahrung zur festen Kost?

Kursleitung
Doris Hofmann, Familienhebamme
Wann
Dienstag:  01.11., 06.12., jeweils von 11.30-13.00 Uhr
Wo
Bewegungsraum, 1. OG rechts
Anmeldung
siehe oben

Einschlafen - Durchschlafen
Wie gelingt ein entspanntes Einschlafen und was kann dem Baby helfen nachts ruhiger zu schlafen? Die Familienhebamme Doris Hofmann berät euch.

Wann
11.10./ 8.11./ 13.12., jeweils 11.30-13.00 Uhr.
Wo
1. OG rechts
Anmeldung
siehe oben

Hand- und Fußreflexzonenmassage
„Wusstest du, dass deine Füße und vor allem die Fußsohlen mit dem gesamten Körper verbunden sind? Also: gesunde Füße können deinen Körper besser tragen… Das Gleiche gilt im Übrigen auch für die Hände. Die Reflexzonenmassage ist eine Wohltat für Hände und Füße! Deswegen habe ich mich entschieden diese fernöstliche Massagetradition zu praktizieren, weil ich überzeugt bin, dass eine beruhigende oder auch anregende Wirkung erzielt werden kann.“

Kursleitung
Beate Bartz
Wann
dienstags, ab 17:00 Uhr (auf Anfrage)
Wo
1. OG rechts
Beitrag
19,00 € für Füße, ca. 45 Minuten
12,00 € für Hände, ca. 35 Minuten
Anmeldung
bei Beate Bartz unter +49152 34591012


Mittwoch

Beratung für Väter
Klaus Piegeler, Fachanwalt für Familien- und Arbeitsrecht, bietet Informationen und erste Klärung zu:
– Sorge – und Umgangsrecht
– Unterhalt und Aufenthaltsbestimmung (keine Berechnung von Unterhalt möglich)
– …und zu allen weiteren Themen, die Väter im Zusammenhang mit ihren Kindern beschäftigen.

Wann
mittwochs,  05.10./ 02.11./ 07.12. jeweils 16:00 – 18:00 Uhr (4 Zeittermine zu je 30 Minuten)
Wo
im Beratungsraum, 3. OG links
Anmeldung
siehe oben

Keramik für Erwachsene
Beim Töpfern werden Techniken der Aufbaukeramik vermittelt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Kursleitung
Inge Winkelsdorf
Wann
mittwochs, jeweils 18:00 – 21:00 Uhr
ab 02.11.2022
Wo
EG rechts
Beitrag
Materialkosten
Anmeldung
bei Inge Winkelsdorf unter +49176 41208070


Donnerstag

Allgemeine, unabhängige Sozialberatung
Wir freuen uns, dass die Sozialberatung aus dem interkulturellen Familienzentrum tam bei uns zu Gast ist!
Die allgemeine unabhängige Sozialberatung leistet Unterstützung bei der Bewältigung von vielfältigen sozialen Problemen und Notlagen.
Sie unterstützt und informiert u.A.:
– zum ALG2 und Grundsicherung
– bei Mietschulden und wirtschaftlichen Notlagen
– über staatliche Leistungen für Familien
– bei familiären und sozialen Fragen
– bei Wohnungsproblemen

Wann
donnerstags, 09:00 – 16:00 Uhr
Wo
3. OG links
Beitrag
kostenlos
Anmeldung
bei tam unter +4930 2611993 oder sozialberatung@diakonie-stadtmitte.de

Willkommen Baby

Du hast vor kurzem ein Baby bekommen? Wir gratulieren euch herzlich zur Geburt eurer Kinder und laden zu einem informativen Treffen in unser Familienzentrum ein!
Hier findet ihr Ansprechpartner*nnen für alle Fragen, die Euch vielleicht beschäftigen, und erhaltet
eine „Willkommens-Tasche“ mit wichtigen Informationen.
Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Wann
donnerstags, 15.09. und 24.11.2022 jeweils 10:00 – 12:00 Uhr
Anmeldung
siehe oben


Freitag

Rückbildungsgymnastik mit Baby

Die Rückbildungsgymnastik wird von der Familienhebamme Doris Hofmann angeleitet. Ihr dürft eure Babies mitbringen. Bei den Übungen werden Beckenboden sowie Rücken, Beine, Bauch und Po gestärkt. Bitte pünktlich erscheinen, bequeme Kleidung und etwas zu trinken mitbringen. Einstieg ist jederzeit möglich!

In den letzten 30 Minuten (10:30-11:00 Uhr) habt ihr die Möglichkeit euch mit euren Fragen an die Hebamme (Doris Hofmann) zu wenden. Sie berät bei Fragen rund um Schlafen, Stillen sowie erste Beikost und alles was die junge Familie beschäftigt.

Wann
AB OKTOBER freitags, 09:30 – 11:00 Uhr
Wo
Bewegungsraum, 1. OG rechts
Anmeldung
siehe oben


Sonstige Angebote

Notfallkurs für Eltern
Welche Maßnahmen sind sinnvoll bei Verletzungen, Verbrennungen, Bewusstlosigkeit, Atmungsnotfällen, Fieberkrämpfen etc.?
Die ersten drei Minuten sind oft die entscheidenden!

Kursleitung

Tara Rödel, Heilpraktikerin, Krankenschwester und zertifizierte Erste-Hilfe-Ausbilderin
Wann
auf Anfrage
Beitrag
45,00 € pro Person / 75,00 € pro Elternpaar (inkl. Skript und Notfallmittel)
Anmeldung
bei Tara Rödel unter +4930 69547844 oder taraw.roedel@web.de
weitere Beratungsangebote

Unsere Beratungsangebote sind vielfältig!
Wir unterstützen euch bei persönlichen und familiären Konflikten und vermitteln auch an geeignete Fachberatungsstellen, helfen bei Kontakten zu Selbsthilfegruppen und Nachbarschaftszentren.

Beratung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern rund um Schwangerschaft, Geburt und Elternzeit

Wir verstehen uns als Ansprechpartner*innen, wenn ihr Fragen zur Entwicklung ihres Babys oder Kleinkindes habt.

Beratung in Erziehungs-, Partnerschafts- und Familienfragen

Ihr könnt euch grundsätzlich mit allen Fragen und Problemen an uns wenden, die in der Entwicklung von Kindern und im Zusammenleben mit euch entstehen können.

Beratung bei Sorge- und Umgangsfragen

Als Sozialpädagogin, Verfahrensbeistand und lösungsfokussierte Beraterin führt Michaela Hausen Beratungen zu Sorge- und Umgangsfragen durch. Schwerpunkte dabei sind: Gestaltung konkreter Vereinbarungen, Klärung von Fragen und Beratung zur elterlichen Sorge, Beratung bei Umgangsfragen, Möglichkeiten des Umgangs des Kindes mit dem anderen Elternteil und Anregungen, um die Belastung einer Trennung für ihr Kind zu reduzieren. Die Beratung zu Sorge- und Umgangsfragen dient der Klärung akuter Situationen und Fragen und entwickelt im Gespräch Anregungen und Handlungsschritte für ein selbstständiges und eigenverantwortliches Vorgehen. Bei Bedarf können bis zu drei weitere Folgetermine vereinbart werden. Die Beratung ist kostenfrei. Dabei kann zur kostenfreien Kurz-Beratung an einen Anwalt vermittelt werden.

Systemische Einzel- und Familienberatung

In belastenden Lebenssituationen und unter dem Druck eines überfordernden Alltags, wie auch in Konflikten und Krisen, fällt es häufig schwer Möglichkeiten und Lösungen zu erkennen, die nahe liegen. Die systemische Therapeutin Frau Smiraglia bietet einen wertschätzenden Raum für Ihre persönlichen Anliegen und begleitet Sie dabei neue Wege zu finden, die eigenen Stärken wiederzuentdecken, sich zu orientieren und neue Perspektiven zu entwickeln. Das Angebot ist kostenfrei und findet auf deutsch oder italienisch statt.